Patentag im Allwetterzoo

Seit dem galaktischen Tag am 5. Mai haben wir die Ehre Pate zu sein für ein frisch geborenes Zweifarbentamarin-Baby. Am 2. Juni war der jährliche Patentag im Allwetterzoo und für uns die Möglichkeit unser Patentier zu besuchen.

Nach einer kurzen Begrüßungsrede durch Zoodirektor Dr. Thomas Wilms ging es in einer kleinen Gruppe zum Affenhaus, dort haben wir alles Mögliche Interessante über die Patentiere erfahren. Unser Zweifarbentamarin-Baby hat leider noch keinen Namen und auch das Geschlecht ist noch nicht bekannt, aber darüber halten wir euch natürlich auf dem Laufenden. Leider konnten wir auch dieses Mal kein Foto von unserem Patentier machen, da es sich mit der Mutter versteckt hat. Die beiden haben wohl Stress mit dem Faultier „Herr Marquard“, das ebenfalls mit in dem Gehege der Kleinaffen lebt. Nichts desto trotz haben wir die Chance genutzt, im sonst besucherleeren Zoo die anderen Tiere zu beobachten. Für uns war es auf jeden Fall nicht der letzte Besuch bei unserem Affenbaby.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑