Die EpicCon

Unsere erste Convention ist vorbei und was soll man dazu schon großartig sagen? Es war einfach klasse. Tolle Crew, nette Nachbarn und viel Spaß.

Angefangen hat alles am Freitag mit dem Aufbau. Nach kurzer Suche haben wir den Ort gefunden, der die nächsten zwei Tage unser zuhause sein soll. Nun hieß es erst mal Tische und Bänke schleppen. So langsam nahm unser Stand Form und Aussehen an. Am nächsten Tag folgten morgens die letzten Teile. Nun hieß es warten. Die Ruhe vor dem Sturm genießen. Na gut, wirklich Ruhe gibt es bei uns nie. Es gibt immer etwas zu lachen. Dann strömten endlich die ersten Besucher durch die Hallen und es wurden immer mehr (montags erfuhren wir, dass die Con einen neuen Besucherrekord gebrochen hat). Unsere Jedi, Sith, Wookiees, und viele weiteren Kostümträger waren für jeden Spaß zu haben. Natürlich blieben wir dabei nicht an einem Fleck. Nein, wir stürmten die anderen Hallen und erfreuten die Besucher. Auch am zweiten Tag blieben wir nicht untätig. In den Stunden auf der EpicCon haben wir viele Highlights, an die wir gerne zurückdenken:

u.a. durfte Cantina-Gründer Stephan als Darth Vader zusammen mit der tollen Cosplayerin und Gruppenfreundin Amidala Kim A. Midala Arm in Arm durch die Gänge schlendern und ihr bei ihrem Auftritt beim Cosplay Contest helfen.

Auch hatten wir die Zeit ein paar coole Fotos von uns zu machen. Dabei wurde der Phantasie keine Grenze gesetzt.

Am Sonntagabend um 18 Uhr leerte sich die Halle. Langsam machte sich die Aufbruchsstimmung breit. Kostüme wurden ausgezogen, Roll-ups eingefahren und die Autos mit allen Ausstellungsstücken beladen.

An dieser Stelle möchten wir uns nochmal beim Veranstalter bedanken für die Möglichkeit uns auf der EpicCon zu präsentieren und hoffen, dass wir nächstes Jahr wieder dabei sind. Aber ein größerer Dank geht an unsere Standnachbarn: Die 501st German Garrison und Dirk Pistor und seiner Crew. Wir haben zusammen unsere Star Wars Ecke gerockt. Besonderer Dank auch an Amidala Kim A. Midala unter anderem für den ersten Gästebucheintrag.

Wer uns auf der Con verpasst hat, bekommt bald bestimmt wieder die Chance uns zu sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑