Couscous Salat

  • 250 g Couscous
  • 250 ml Gemühsebrühe
  • 1 El Tomatenmark
  • 2 El Essig
  • 3 El Olivenöl
  • 1 El rote Currysauce
  • 1 El Sojasauce
  • 1/2 Tl Kreuzkümmel
  • 2 El gehackte Petersilie
  • 2 El Schnittlauch
  • Salz
  • Pfeffer
  • etwas Zucker
  • 1 rote Paprika
  • 1/2 Gurke
  • 3 Stangen Lauchzwiebel
  • 1 kleine Dose Mais

Couscous mit heißer Brühe übergießen und ca. 10 min ziehen lassen

Die Zutaten vom Tomatenmark bis Zucker zu einer Marinade verrühren

Das Gemüse zerkleinern, Couscous und Marinade dazugeben und alles gut vermengen. Bei Bedarf nochmal abschmecken

Dattel-Lauchzwiebel Dip

  • 80 g Datteln
  • 1/2 Bund Lauchzwiebeln
  • 1 Becher Schmand
  • 200 g Frischkäse
  • Salz
  • 1 Chili bei Bedarf

Alles zerkleinern und mit dem Frischkäse und Schmand vermengen

ca. 2 Stunden ziehen lassen und eventuell nochmal abschmecken

Käsebrot

  • 300g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 200 – 220 ml Milch
  • 200gr geriebener Käse
  • 1 Tl Salz

Alles zu einem Teig vermengen

in einer gefetteten Backform geben

bei 200 Grad für 35 – 4o min im Ofen backen

Zwiebelbrot

Zutaten:

  • 2 Päckchen Trockenhefe
  • 300ml Wasser
  • 200gr Kräuterschmelzkäse
  • 1EL Zucker
  • 600gr Mehl
  • 100gr Butter
  • 1Pkg Zwiebelsuppe aus der Tüte (Maggi, Knorr, etc.)
  • 150gr Speckwürfel
  • 300gr Zwiebeln (Ringe oder Würfel)
  • 1TL Salz

Aus Hefe, Wasser, Schmelzkäse, Salz, Zucker und Mehl einen Teig zubereiten und zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen. Butter, Zwiebeln und Speckwürfel in einem Topf andünsten und Zwiebelsuppenpulver dazugeben.

Den Hefeteig zu einem Rechteck ausrollen und mit der Zwiebel-Speck-Mischung bestreichen. Den Teig von der schmalen Seite her aufrollen.
Den Teig der Länge nach halbieren und mit der aufgeschnittenen Seite nach oben auf ein Backblech legen und noch ca. 20 Minuten gehen lassen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C etwa 25-30 Minuten backen.
Heiß oder kalt servieren.

Wookiee Cookies

Zutaten:

Diese Menge reicht für ca.35 Cookies

280 g Mehl

1 TL Backpulver

1 TL Salz

1 TL Zimt

230 g Butter

230 g brauner Zucker

100 g Kristallzucker

2 große Eier

1 1/2 TL Vanilleextrakt oder 1 Eck. Vanillezucker

130 g Vollmilch Schokoladenstücke

130 g Halbbitter Schokoladenstücke

Zubereitung:

1. Den Backofen auf 190 Grad vorheizen

2. Mehl, Backpulver,Salz und Zimt in eine Rührschüssel geben und alles gut vermischen.

3.In einer anderen Rührschüssel Butter, braunen Zucker und Kristallzucker zu einer cremigen Masse verrühren. Eier und Vanilleextrakt/Vanillezucker hinzugeben und nochmals gut verrühren.

Nun den Mehlmix hinzugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verrühren.

Die Schokoladenstücke hinzugeben und mit einem Rührlöffel unterheben.

4.Mit einem Esslöffel portionsweise Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech häufen.

!Darauf achten das, dass zwischen den einzelnen Teigportionen etwa 2 cm Platz bleiben, weil die Kekse beim Backen breiter werden!

5. Ab damit in den Backofen und etwa 10 min lang goldbraun backen.

6. Das Blech nach der Backzeit aus dem Backofen nehmen und die Kekse auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑